Beiträge der Kategorie: Sorgentelefon

Sorgentelefon: Kinder sicher untergebracht

(Artikel vom Donnerstag, 7 Mai 2015)

Es gibt Situationen in Familien, in denen die Eltern überfordert sind und sich nicht mehr richtig um ihre eigenen Kinder kümmern können. Manchmal sind die Eltern in so verzwickten Situationen, dass sie das auch gar nicht selbst merken. Dann fällt es eventuell Nachbarn, Verwandten oder Lehrern auf. Damit die Kinder mit der nötigen Fürsorge bedacht […]

Sorgentelefon: Hilfe für Angehörige

(Artikel vom Donnerstag, 23 April 2015)

Du vermutest, dass deine Mutter depressiv sein könnte? Dein Vater hat ein Alkoholproblem und ist vielleicht sogar gewalttätig? Deine beste Freundin oder dein bester Freund ritzen sich und denken über Selbstmord nach? Und du als nahestehende Person bist davon unmittelbar mit betroffen, leidest, hast Ängste, möchtest den Betroffenen oder dir selbst in dieser Lage gerne […]

Sorgentelefon: Sich selbst verletzen

(Artikel vom Donnerstag, 9 April 2015)

Manchmal kommt man in Situationen, da weiß man gar nicht mehr was gut oder schlecht ist. Es gibt Momente, da steht man ziemlich unter Druck. Um diesen los zu werden, treiben einige viel Sport, andere spielen Computer, nutzen das Internet oder schauen Fernsehen. Und manche verletzen sich selbst. Auslöser können Mobbing, Liebesprobleme, Familienkrisen, traumatische Ereignisse […]

Sorgentelefon: Medien sicher nutzen

(Artikel vom Donnerstag, 2 April 2015)

Ein Leben ohne Medien? Kaum vorstellbar! Medien gehören inzwischen bei den meisten Leuten zum Alltag. Auch wir nutzen das Internet und Facebook um Informationen über Themen zu geben, die viele Kinder und Jugendliche interessieren. Man verabredet sich über Facebook mit Freunden, verschickt Bilder, lernt neue Leute kennen, chattet, … Auch mit dem Handy kann man […]