Digitales Lernen

Beengte Lebensverhältnisse, Dauerbelastung oder Existenzsorgen führen zu erschwerten Lebenslagen. Durch die Corona-Beschränkungen in der Arbeitswelt, die Schließung öffentlicher Bildungsinstitutionen und dem Unterrichtsausfall sind Familien auf unterschiedlichste Weise unter Druck geraten.

Insbesondere im Monat Mai häuften sich Anfragen von Familien, die sich Hilfe suchend an uns wendeten. Vielen Familien fehlten schlichtweg die finanziellen Ressourcen, um von jetzt auf gleich technische Geräte, wie einen Computer oder einen Drucker, für ihre schulpflichtigen Kinder anzuschaffen.

Um den digitalen Voraussetzungen in der Corona-Zeit nachzukommen, hat Aktion Hilfe für Kinder bedürftige Schüler_innen bei der Anschaffung von technischem Equipment unterstützt.