Inklusion auf dem Pferderücken

 

Die Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal e.V. ist eine vom „Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V.“ (DKThR) anerkannte Einrichtung für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd sowie das Reiten für Menschen mit Behinderung. Im Rahmen der Inklusion kooperiert der Verein mit Schulen der Umgebung und führt wöchentliche Projekte und AG´s durch.

Bereits vor 10 Jahren haben wir die Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal bei der Anschaffung eines Deckenlifters unterstützt. Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen können mithilfe des Deckenlifters bei der Reittherapie auf das Pferd und wieder heruntergehoben werden. Aber auch MS-Patienten, Querschnittsgelähmte und NCL-Kinder profitieren von dem Lifter.

Nun ist ein Ersatz des Hebebügels notwendig geworden, dessen Finanzierung Aktion Hilfe für Kinder gerne übernimmt, denn Inklusion zu leben bedeutet für uns nachhaltig Zugangsbarrieren abzubauen.