Studierende der Sozialen Arbeit übergeben Spendenscheck

2018 wurde mit der „Nacht der Sozialen Arbeit“ in Bremen ein neues Format entwickelt, um aktuelle Themen und Diskussionen der Sozialen Arbeit öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Fachkräfte der Sozialen Arbeit organisierten relevante und kreative Beiträge, um das Berufsbild Soziale Arbeit für eine breite Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Zudem organisierten die Studierenden eine Solidaritäts-Party, die eingeworbenen Spenden in Höhe von 500 Euro sollten dem Stiftungsprojekt „Aktionsbusse“ von  Aktion Hilfe für Kinder zugutekommen.
Die Spendenübergabe erfolgte am 19. November 2019 auf dem Campus Neustadtswall der Hochschule Bremen. Das Organisationsteam der zweiten Nacht der Sozialen Arbeit sowie alle Mitwirkenden und KooperationspartnerInnen freuen sich, die „Aktionsbusse“ unterstützen zu können und damit Fahrten für Kinder und Jugendliche zu Ausflügen oder Gruppenreisen zu ermöglichen, die sonst wahrscheinlich nicht zustande kämen.