Ein köstliches Schreibprojekt

Geht Currywurst Pommes auch gesund? Wie koche ich eigentlich meine Lieblingssuppe? Welche Rezepte und Zutaten benötige ich?
Beim „Köstlichen Schreibprojekt“ des Bereichs Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche der Lebenshilfe Bremen erlebten sieben Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren einen Kochkurs der besonderen Art. An sechs Wochenenden von Januar bis Juni 2019 bereiteten sie unter der Leitung von Clara und Monika Beyer in der Küche der Kleinkindertagesstätte Kinderoase in Bremen-Schwachhausen leckere Gerichte aus frischen Zutaten zu. Neben bunt belegten Brötchen mit gesunden Aufstrichen kamen unter anderem Ofen-Gemüse, Obstsalat und abwechslungsreiche Suppen auf den Tisch.
Das Ziel war es, den jungen Menschen gesunde Lebensmittel und bewusste Ernährungsweisen näher zu bringen. Dafür entwickelten sie in dem Projekt auch ein eigenes Kochbuch, um ihre Kreativität, ihr Interesse und vor allem den Spaß am selbstständigen Kochen zu wecken. Das Kochbuch, welches in den kommenden Wochen veröffentlicht wird, beinhaltet eine Schritt-für-Schritt Anleitung, für die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit viel Spaß jeden Arbeitsschritt eines Gerichts in einem Foto festgehalten haben. So sind über 100 Aufnahmen entstanden, die den Jugendlichen später dabei helfen, die Gerichte zuhause nach zu kochen und auch den Leserinnen und Lesern des Kochbuchs eine leicht verständliche Anleitung liefern.
Ein tolles Projekt, das Aktion Hilfe für Kinder im Rahmen der Projektförderung gerne unterstützt!

Lebenshilfe Bremen e.V. / Joerg Sarbach



Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz and Impressum