„Hurra, bald bin ich ein Schulkind“

„Endlich Schulkind“- Die meisten Kinder freuen sich, wenn Sie mit einem coolen Ranzen und einer prall gefüllten Schultüte endlich in die Schule kommen. Auch wenn in ihrer Vorstellung von Schule vor allem die großen Pausen auf dem Schulhof locken, der bislang nur das Terrain der größeren Kinder war und nun mit neuen Freunden erobert werden kann.

Plötzlich schon so groß und doch noch so klein. Der PiB Freundeskreis e.V. möchte Pflegekindern helfen, die kurz vor der Einschulung stehen. Denn diese Kinder haben oftmals schon in frühster Kindheit traumatische Erfahrungen gemacht und müssen zusätzlich den Verlust ihres familiären Umfeldes verkraften.

Im Projekt „I-Dötzchen. Hurra, bald bin ich ein Schulkind“ arbeiten Sozialpädagoginnen sowie Kinder- und Jugendtherapeutinnen mit den Pflegekindern, um Sie für den Schulalltag zu stärken und Verunsicherungen zu nehmen.

Auch Aktion Hilfe für Kinder sieht in diesem Projekt die Chance, diese Pflegekinder, einschließlich Kinder mit Fluchterfahrungen, zu stärken und unterstützt dieses Projekt.



Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz and Impressum