Inklusives Sportfest begeistert Teilnehmer und Zuschauer

Am Samstag, den 04.11.2017, veranstaltete die Lebenshilfe Syke e.V. in der Leichtathletikhalle des Bremer Weser Stadions das sechste Mal ein inklusives Sportfest. Rund 140 Teilnehmer unterschiedlichen Alters waren dabei. Aufgeteilt in acht Gruppen bewältigten die Sportler Übungen und Geschicklichkeitsprüfungen – angefeuert durch Familienmitglieder, Freunde, anderen Gruppenmitgliedern und dem anwesenden Publikum.

Alle gaben ihr Bestes beim Laufen, Rolli-Rennen, Werfen, Springen und Tanzen. Eine einstudierte Tanzchoreographie begeisterte die Teilnehmer und Zuschauer zum Ende der Veranstaltung. 50 ehrenamtliche Helfer und Kuchenbäcker sowie einige Sponsoren, darunter auch Aktion Hilfe für Kinder, unterstützten das Sportfest. Der größte Dank gebührt aber natürlich den Sportlern – toll, dass ihr dabei gewesen seid und für viele schöne, unvergessene Momente gesorgt habt.

Am Samstag, den 04.11.2017, veranstaltete die Lebenshilfe Syke e.V. in der Leichtathletikhalle des Bremer Weser Stadions das sechste Mal ein inklusives Sportfest. Rund 140 Teilnehmer unterschiedlichen Alters waren dabei.

Aufgeteilt in acht Gruppen bewältigten die Sportler Übungen und Geschicklichkeitsprüfungen – angefeuert durch Familienmitglieder, Freunde, anderen Gruppenmitgliedern und dem anwesenden Publikum.

Alle gaben ihr Bestes beim Laufen, Rolli-Rennen, Werfen, Springen und Tanzen. Eine einstudierte Tanzchoreographie begeisterte die Teilnehmer und Zuschauer zum Ende der Veranstaltung. 50 ehrenamtliche Helfer und Kuchenbäcker sowie einige Sponsoren, darunter auch Aktion Hilfe für Kinder, unterstützten das Sportfest. Der größte Dank gebührt aber natürlich den Sportlern – toll, dass ihr dabei gewesen seid und für viele schöne, unvergessene Momente gesorgt habt.