Entspannung bei dem „Alle Inklusive Festival“

Der Martinsclub Bremen e.V. richtet, als einer der größten Träger der Behindertenhilfe in Bremen, seit acht Jahren das „Alle Inklusive Festival“, ein barrierefreies Festival für Jugendliche mit und ohne Behinderungen und ihre Familien aus. Aktion Hilfe für Kinder unterstützte dieses tolle Vorhaben nicht nur finanziell, sondern war auch direkt vor Ort dabei.

Dieses Jahr fand das Festival im September auf dem Gelände des Universums Bremen statt, ein Nachbar von Aktion Hilfe für Kinder.

Beim ausgelassenen Feiern, kann es insbesondere bei Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen nach einer Weile hier und da zwicken und etwas zwacken. Hierfür hatte Aktion Hilfe für Kinder in der Chill-Area des Festivals einen „Physiotherapeutischen SOS Dienst“ eingerichtet.

Massageliegen und Sitzsäcke luden zum Entspannen ein und unsere Mitarbeiter des Therapiezentrums für Kinder und Erwachsene (TKE) brachten den Körper wieder sanft ins Lot.

Sitzpositionen im Rollstuhl wurden korrigiert, Orthesen neu angelegt, Spastiken wieder gelöst und Kopfschmerzen durch osteopathische Handgriffe einfach „weggezaubert“.

„Unser professionelles Team hat heute viele Festivalbesucher wieder mobilisiert und somit zu guter Feierlaune beigetragen“, freut sich Marco Kürschner, Physiotherapeutischer Leiter des TKE.

Unser Team des Therapiezentrums für Kinder und Erwachsene in Bremen beim „Alle Inklusive Festival“