Sorgentelefon: Gute Vorsätze

Sorgentelefon: Gute Vorsätze

Sorgentelefon: Gute Vorsätze

Für viele stellt sich wie jedes Jahr die Frage nach den guten Vorsätzen: „Was soll sich in meinem Leben verändern?“, „Was möchte ich dafür tun?“, oder soll es doch am besten so weiterlaufen wie bisher?
Beliebte gute Vorsätze sind z.B. sich weniger Stress zu machen, sich mehr zu bewegen, sich gesünder zu ernähren, sparsamer zu sein und mehr Zeit für sich zu haben.

Was hältst du von Vorsätzen? Hast du selbst welche? Und wie sieht es mit deinen Eltern, Geschwistern, FreundInnen,… aus?

Wenn du einen Vorsatz hast, ist es sicher sinnvoll dir zu überlegen, was dir daran wichtig ist und warum es vielleicht mit der Umsetzung bislang nicht so gut geklappt hat. Es ist frustrierend sich hohe Ziele zu setzten, die auf längere Sicht nicht eingehalten werden können. Der beste Schutz vor schnellen Enttäuschungen ist, sich realistische und erreichbare Ziele zu setzen. Schritt für Schritt. Vielleicht hilft es dir auch, mit ein paar anderen Leuten zusammen Vorsätze zu formulieren und sich nach ein paar Monaten gegenseitig daran zu erinnern.

Mit oder ohne gute Vorsätze:
Das Team vom Sorgentelefon wünscht euch ein frohes neues Jahr!

Sorgentelefon – wir hören dir zu

Ein Anruf beim Sorgentelefon von Aktion hilfe für Kinder ist anonym und kostenlos
aus allen deutschen Fest- und Handynetzen.
Anrufzeiten: Montag bis Freitag, 15.00 bis 18.00 Uhr
Telefon 0800 / 36 49 120



Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz and Impressum