• Wir helfen! Sie auch?

    Wir helfen Kindern und Jugendlichen in Notsituationen schnell, direkt und unbürokratisch..

    Mittlerweile ist Aktion Hilfe für Kinder eine der mitgliederstärksten Kinderhilfsorganisationen Deutschlands. Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt auf der Unterstützung von jungen Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung sowie der Bekämpfung von Kinderarmut und Kindesmissbrauch.

    Wie wir Kindern helfen:

    Unsere Hilfeleistung drückt sich in unterschiedlichen Maßnahmen aus: Sei es der kostenlose Verleih von behindertengerechten Kleinbussen oder die unkomplizierte und zügige finanzielle Unterstützung, wenn mal ganz dringend Geld benötigt wird und die behördlichen Hürden hoch und langwierig sind.
    Diese wertvolle Arbeit ist nur möglich durch die Unterstützung unserer Mitglieder und Spender. Dafür sind wir allen Förderern sehr dankbar!

    Unterstützen auch Sie uns, damit wir Kindern und Jugendlichen in Not gezielt und schnell helfen können!

     

    Aktuell sucht das Institut für Stadtmarketing Lorenz GmbH nach Sponsoren für unseren mobilen FUNPARK.

    Wir wollen den mobilen FUNPARK kostenlos an Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe verleihen, um dort für ein attraktives Freizeitprogramm und Abwechslung zu sorgen. Der FUNPARK wird ebenfalls auf Veranstaltungen zum Einsatz kommen, bei denen Aktion Hilfe für Kinder sich vorstellt.

  • Helfen Sie jetzt mit einer Spende!

    Spenden für Kinder in Not

    Jetzt Spenden für Kinder in Not

    Unser Spendenkonto:

    Stiftung Aktion Hilfe für Kinder

    IBAN: DE08 2512 0510 0009 4511 01
    BIC: BFSWDE33HAN
    Bank für Sozialwirtschaft

    Jetzt spenden!

  • Unsere Aktionsbusse

    Unsere beliebten Aktionsbusse sind unermüdlich im Einsatz und deutschlandweit unterwegs. Kostenfrei verleihen wir sie an Schulen, Sportvereine und andere Organisationen, die mit Kindern auf Reisen gehen möchten. Die Busse sind behindertengerecht umgebaut, sodass auch Kinder im Rollstuhl mitfahren und tolle Erlebnisse in der Gruppe sammeln können. Wir bringen Inklusion auf den Weg! Erfahren Sie mehr über unsere Aktionsbusse    

    Auf Grund der aktuellen Situation der Corona Krise sind unsere Aktionsbusse derzeit leider nicht im Einsatz – da zur Zeit keine Ausflüge und Fahrten stattfinden können.

Aktuelles

Digitales Lernen

Beengte Lebensverhältnisse, Dauerbelastung oder Existenzsorgen führen zu erschwerten Lebenslagen. Durch die Corona-Beschränkungen in der Arbeitswelt, die Schließung öffentlicher Bildungsinstitutionen und dem Unterrichtsausfall sind Familien auf unterschiedlichste Weise unter Druck geraten. Insbesondere im Monat Mai häuften sich Anfragen von Familien, die sich Hilfe suchend an uns wendeten. Vielen Familien fehlten schlichtweg …

Abwechslungsreich durch die Corona-Zeit

Die Kinder- und Jugendhilfe war auf die Corona-Situation nicht vorbereitet und befasst sich seitdem mit der Frage, wie die üblichen Verfahren und Alltagsabläufe mit entsprechenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln umzusetzen sind. Mit großem Engagement stellen sich auch die Fachkräfte des Caritasverband Freyung-Grafenau e.V. dieser Herausforderung. Sie sind Träger von drei Heilpädagogischen …

Intervenieren statt resignieren

Die Ausbreitung des Coronavirus führt in allen Bereichen der Gesellschaft zu Krisensituationen, so steht auch die Kinder- und Jugendhilfe vor enormen Herausforderungen. Das pädagogische Handeln ist durch die Maßnahmen des Infektionsschutzes stark eingeschränkt und zeitgleich steigt der Unterstützungsbedarf von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Junge Menschen können ihre Entwicklung jedoch …

Ich sehe, was Du sagst!

Wenn Menschen nicht mehr weiterwissen und den Eindruck haben ihre Situation nicht alleine lösen zu können, dann haben sie die Möglichkeit verschiedene Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen. Viele dieser psychosozialen Beratungs- und Therapieangebote bleiben für Hörgeschädigte, die auf eine Kommunikation in Gebärdensprache angewiesen sind, jedoch verschlossen. Häufig haben Gehörlose ebenfalls …