Förderkriterien – Hilfe schnell und unbürokratisch

Unsere Hilfe greift schnell und unbürokratisch. Deshalb verlaufen bei uns auch Antragstellung und Bewilligung möglichst unkompliziert. Trotzdem gibt es einen festgelegten Prozess: Jeder Förderantrag wird von uns genau geprüft, damit das Geld unserer Mitglieder und Spender auch da ankommt, wo es wirklich dringend benötigt wird. Unser Beirat tagt einmal im Monat, um gewissenhaft über alle eingegangenen Anträge zu entscheiden und die Höhe der jeweiligen Fördersumme festzulegen.

Verschiedene Förderkriterien beeinflussen die Entscheidungen des Beirats und helfen ihm, die individuelle Hilfsbedürftigkeit einzuschätzen. Dazu zählen unter anderem der Schweregrad einer Behinderung, ärztliche Gutachten und Atteste, die finanziellen Umstände der Familie und die Angemessenheit der veranschlagten Gesamtkosten.

Wir fördern individuelle Vorhaben und Projekte für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Wichtig ist, dass es sich um ein noch zu realisierendes Vorhaben handelt, d.h. bereits getätigte Anschaffungen, Umbauten etc. können nicht im Nachhinein unterstützt werden.

Kontakt

Claudia Meininger
Tel. 0421 / 32 27 36 – 12
E-Mail: meininger@aktion-hfk.de