Alle inklusive Festival – wir sind dabei!

Alleine in Bremen leben über 50.000 Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen, eines haben diese Menschen jedoch gemeinsam: Sie können an vielen öffentlichen Angeboten nicht teilhaben. Der Grund hierfür ist häufig mangelnde Barrierefreiheit. Aber auch Unwissen auf Seiten von Veranstaltern bezüglich der Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung.

Daher organisiert der Martinsclub Bremen e.V., als einer der größten Träger der Behindertenhilfe in Bremen, seit acht Jahren das „Alle Inklusive Festival“, ein barrierefreies Festival für Jugendliche mit und ohne Behinderungen und ihre Familien.

Dieses Jahr findet das Festival am 9. September auf dem Gelände des Universums Bremen statt, ein Nachbar der Geschäftsstelle von Aktion Hilfe für Kinder. Für uns als Inklusionsförderer, ist es eine Selbstverständlichkeit den Martinsclub finanziell und personell bei seinem Vorhaben zu unterstützen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Inklusion, damit niemand ausgeschlossen wird, ist der Eintritt frei und auch Essen und Getränke sind kostengünstig zu erhalten. Angebote, wie Graffiti- oder Tanz-Workshops, sind barrierearm und zugänglich gestaltet. Ziel des Events ist es, dass Vielfalt selbstverständlich wird, indem gemeinsame Erlebnisse ermöglicht werden. Beim ausgelassenen Feiern, kann es insbesondere bei Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen nach einer Weile hier und da zwicken und etwas zwacken. Hierfür haben wir in der Chill-Area des Festivals einen „Physiotherapeutischen SOS Dienst“ eingerichtet. Massageliegen und Sitzsäcke laden zum Entspannen ein und unsere Mitarbeiter des Therapiezentrums für Kinder und Erwachsene (TKE) bringen den Körper wieder sanft ins Lot. Orthesen werden neu angepasst, Spastiken wieder gelöst und Kopfschmerzen durch osteopathische Handgriffe einfach „weggezaubert“.

Besucht uns auf dem „Alle Inklusive Festival“ in Bremen und verbringt unvergessliche Momente mit uns zusammen!

Wir sind dabei!