Neuer Inklusionsbus offiziell eingeweiht

Am 11. August begrüßte unser Vorstand zwei Vertreter der DATEV eG zur offiziellen Spendenübergabe. Als besonderen Ort nutzen wir das tolle Gelände unseres langjährig geförderten Projektpartners, der Kinder- und Jugendfarm e.V. in Bremen Habenhausen.

Als glücklicher Gewinner der DATEV-Weihnachtsspende erhielt unsere Kinderhilfsorganisation bereits im März dieses Jahres eine Spende von 30.000 Euro für unser Projekt Aktionsbusse.

Erstmalig in der Historie der DATEV-Weihnachtsspende wurde unser Projekt Aktionsbusse als überregionales Leuchtturmprojekt mit der höchsten Fördersumme bedacht. DATEV unterstützt jährlich zahlreiche soziale Projekte in ganz Deutschland, die Kinder, Jugendliche und Senioren mit besonderem geistigen, körperlichen, psychischen oder sozialen Förderbedarf unterstützen.

Mit dem Förderbetrag haben wir unsere Flotte an Inklusionsbussen erweitert. Wir freuen uns sehr über einen neuen behindertengerecht ausgebauten Aktionsbus, der nun seine Fahrt aufnimmt und damit einer größeren Anzahl von Kindern und Jugendlichen Glücksmomente schenken wird.

v.l. Jörg Feldkamp (Datev eG), Kim Oltersdorf (Projektleitung Aktionsbusse), Oliver Domsky (Vorstand AHfK), Meike Rasch (Geschäftsführung/Vorstandsvorsitzende AHfK) zusammen mit Kindern der Kinder- und Jugendfarm vor dem neuen Inklusionsbus